30. September 2014

Dresdener Straße im September

Geringswalde, 22. September, 13.31 Uhr
Der braune Acker fällt gleich ins Auge. Und die Birken zeigen geräuschvoll viel Bein. Birke im Wind – fällt mir auf – gab es im letzten Jahr auch. Und oh Schreck, heut vor einem Jahr + eine Woche waren die Bäume schon im Herbstgoldrausch …

Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese. Und hier lang gehts zur September Liste!


Kommentare:

  1. liebe tabea,
    die birken im wind - mir kommt heuer alles so zeitig vor, aber scheinbar irr ich mich...
    dafür bin ich sooo spät dran mit der sommerpost, die nun eine herbst-oktoberpost werden wird, verzeih, aber mit derart viel eingesetzt sein als schulmama hab ich nicht gerechnte und liege weit hinter meinem zeitplan. immerhin - nur mehr drei büchlein müssen zusammengefügt werde, aber dann!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freu mich auf dein büchlein! und mir deucht, ich könnt schon fast die winter-mailerei vorbereiten ;)

      du gehst zur schule? dein kind? oder ihr beide?

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  2. Birken mit oder ohne Wind - sie sind jeden Monat aufs Neue toll. : )

    AntwortenLöschen
  3. hübsch, die birkenbeine im wind...ich hab's heute auch endlich geschafft, mein septemberblick einzufangen :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://tabea-heinicker.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen hast und akzeptierst.