1. September 2016

Ausstellung – Bücherwesen


Eine herzliche Einladung! Aufwärmzeichnungen gibt es bereits. Und hier bisherige Posts über Herrn Lehmann. Meine »Flachware« ist fertig. Fehlt nur noch der Apfelkuchen.

Ich freue mich auf euch!

Hier ein bisschen Presse (LVZ)

Kommentare:

  1. Da werde ich bald mal tiefer in meinen Kalender gucken, zur Vernissage schaffe ich es ja leider nicht. Ich melde mich ;-) Lieben Gruß und wenn nur noch der Kuchen fehlt, bist du ja wirklich schon weit gekommen... Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Na also, dann hast du es ja schon geschafft. Wie gerne würde ich kommen, aber ... Ost und West... Ich wünsche dir, dass viele interessiere Menschen kommen, Gespräche, Austausch und Anerkennung! ... bald mal wieder mehr, auf anderem Wege.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Sieht SEHR vielversprechend aus! Davon kriegen wir dann aber noch mehr zu sehen, nicht wahr? Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. vielleicht. nach der finissage ;o)

      die tabea grüßt

      Löschen
  4. Leider ein bissl weit... ich nehm dann die Fotos aus deiner Hand :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie gerne würde ich kommen! Seit ich sie gesehen habe, bin ich doch ganz verliebt in deine Bücherwesen. So wird es jedem gehen, der deine Ausstellung besucht. Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir viele interessierte Besucher in der Gaithainer Bücherei. Von Freiberg ist das ja nicht allzeit entfernt, aber nun bin ich in Franken. Wenigstens die Porzellanausstellung im Bergbaumuseum habe ich noch geschafft. Das hatte natürlich oberste Priorität....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. gut, sehr gut!! leider weile ich am 11. september ganz anderswo, aber ich gucke mal, ob dieses geitheim gut zu erreichen ist. fährt da vielleicht der fernbus durch ;-)! na, mal sehen, bis november ist ja zeit!
    gahhhhhnnnnz viel erfolg und die interessiertesten besucher der welt!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  8. Am 11ten, da habe ich meine Finissage, da haben wir also beide was zu feiern.
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Anfang und köstlichen Einstieg in die Ausstellung, viele Besucher mit offenen Blicken und beweglichen Mündern( wie bereichernd sind Rückmeldungen, lange erstaunliche Gespräche mit Fremden, die uns Dinge erzählen über unsere Werke, von denen wir keine Ahnung hatten!)
    Bei Manos Kommentar las ich grad bis November? Da könnte ich doch noch mal zur Tochter nach Leipzig ...
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tabea, ich gratuliere von Herzen und wünsche Dir alles Liebe und Gute für diese wichtige Ausstellung. Freue mich schon auf Deinen Bericht :)
    Alles Liebe
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir eine tolle Zeit und wunderbare Besucher. Die Verbindung von uns ist oberbescheiden, ich dachte ich komme da locker mit dem Bus hin, Pustekuchen, alles mit Umsteigen etc.Vielleicht ergibt sich mal eine Autofahrt, aber die Bibi wird nur unter der Woche aufhaben.Viele Erfolg wünsche ich dir!Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe karen, ich danke dir.

      mit bus habe ich nicht so die erfahrung. per DB kommt man gut hin, denn geithain ist DER bahnhof hier bei uns. geithain - dresden, einmal umsteigen, knapp 2 stunden fahrt.

      liebe grüße . die tabea

      Löschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.