20. Juli 2016

Herbarium
















Als Hausaufgabe mit Gartengaben hantieren. Separierte Wiesenbewohner – platt wie eine Flunder. Und Gelli Print geht immer.

-.-.-

Selma für Sachkunde (Kl. 3)


Kommentare:

  1. Ich dachte ja, jetzt kommt dein "Wie gemacht" deiner wunderschönen Sommerpost, aber das Herbarium schießt ja mal locker den Vogel hab und ich gedulde mich weiter ;-) So prima gemacht, Selma! Hier ist Herbarium erst Kl. 6 dran... Herzlich grüßt Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sehr ;o) auch wenn ich dein zuviel-h nicht finden kann. ich bin da gesegnet, wie man hoffentlich meinen posts nicht allzu sehr ansieht.

      ja ich fand die aufgabe ja toll. wobei klasse 3 wohl wirklich reichlich früh ist. habe versucht, sie machen zu lassen. sie macht das toll und war eifrig dabei. und hat glück, dass sie an der quelle sitzt – schönes papier, gute schriften, bücherpresse und gelliplate stehen ja nicht in jedem haushalt rum.

      die tabea grüßt und hat sowas in der schule gar nicht gemacht

      Löschen
  2. äh, nehme das "h" zurück, das da zuviel war ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tabea
    Hier war das Herbarium in der 7. Klasse dran. Wir haben natürlich kein so exklusives Exemplar gemacht (WUNDERSCHÖN!!!) uns aber mal am Buchbinden versucht. Ich muss sagen ich liebe ja Deine Presse
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein großartiges Herbarium! Das wird sicherlich in die Geschichte der Schule eingehen. :-)
    Jetzt würde ich auch gerne, aber mein Sohn hat noch keines angekündigt.
    Was heißt dein Radius mit Smilie? Persönlich? So um die Körpermitte rum? Oder eher Haus und Hof?
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also herbarium, die aufgabe kann ich dir auch gerne stellen. musst nicht warten, bis der sohn dran ist ;o)

      radius. mein fotoprojekt. so eine heimat und ich sache. und nächste woche ist sauerlandwoche bei mir im blog.

      liebe grüße . tabea

      Löschen
    2. Und ich dachte schon Nr. 4 vergrößert womöglich den Körperradius. ;-)

      Löschen
    3. nr. 4? ha! jetzt habe ich eine weile überlegt ;o) nein keine nummer vier in planung. puh. bin noch völlig fertig von nummer 3. er hat charakter ...

      Löschen
  5. Wie unglaublich schön! Ich glaube, ich nehme Deine Anregung auf und stelle mir selbst die Aufgabe...
    Wie lange presst ihr? Oder ist das von Pflanzen zu Pflanze unterschiedlich?
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben vier wochen gepresst. mit viel druck. ich vermute, man kann auch kürzere zeiten nehmen. wir haben nicht ständig nachgesehen.
      und mit saugfähigem papier zwischen den lagen. bei sehr dicken gewächsen wellpappe dazwischenlegen, da kann die feuchtigkeit schön abdampfen.

      viel freude dir! stell mir vor, mit einem schönen stoffdruckeinband von dir, wird das bestimmt eine feine sache!

      die tabea grüßt

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine ausführlichen Tipps! Das probiere ich unbedingt aus, denn im Augenblick haben wir ja Pflanzenparadies und Sammelwetter!
      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  6. Meine Güte, ist das schön! Meine Enkelchen (auch der "Große" ) sind noch ein bisschen klein dafür, aber in vereinfachter Form... Ein Riesenkompliment an Selma und danke für's Zeigen!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön das geworden ist! Kompliment an Tochter und Mutter ;)
    LG, von Annette
    Ja, Gelli Print geht immer ;)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja toll. Eine Blumenpresse habe ich auch, aber nur eine selbst gemachte vom lieben Mann. Ich hatte lange keine Zeit mehr dafür, aber Du bringst mich auf eine Idee. Danke für die tollen Bilder.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. ...das ist ganz wundervoll und den Bildern sieht man an, dass sie mit Eifer und Freude dabei ist...die große Blumenpresse ist klasse,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Wie wundervoll! Die Verbindung aus Herbarium und Gelli - sooooo genial!

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie genial und wunderschön! Die Lehrerin ist bestimmt in Ohnmacht gefallen...
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  12. Wow wie genial! Ich bin hinundweg! So eine fantasievolle Umsetzung! Herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  13. Nee, ist das schön geworden... dieses tolle Cover noch dazu!
    ... und was habt ihr für eine tolle antike Presse! Ich liebe Herbarien! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  14. Da sieht man mal wie schön man die Natur noch zeigen kann!!! Es ist toll, dass es wieder oder noch gepresste Blumengrüße gibt, auch ich habe dies früher getan und bin deswegen von Herzen verbunden. Ich finde die Umsetzung ganz ganz klasse und auch der Einband ist eine Wucht!!!
    So toll geworden!! Herzlichen Glückwunsch!!
    Und danke für die schöne Natur einmal ganz anders!!
    Herzensgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  15. sehr schönes herbier-buch geworden *
    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.