19. Februar 2016

Lunzenau – Prellbock












Schneeglocken lösen Weinakne ab. Frei von Kunst ist das nicht. Herr Lehmanns Koffer sind Reiseziele. Ich sehe Liebe, die in Fensterdeko übergeht. Und wenn das Wochenende nicht schon so voll wäre, würde ich gern …

-.-.-

Lunzenau inklusive Frohe und Hanselstadt Großmützenau

Kommentare:

  1. Wieder mal großartig, dein Blick auf die Welt,die irgendwie immer so weit weg scheint...Möchte gerne mal, dass du in meiner Nachbarschaft mit der Kamera deine Ecken entlarvst.
    Grüße... hoffe, es geht besser und du schaffst es nach Chemmiz am Wochenende?
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe michaela, ich danke dir. und sehr gern würde ich mal bei dir mit der kamera vorbeilunzen! NRW zählt auf jeden fall zu meinem radius.
      leider wirklich leider und doppelt schade, kann ich nicht zur messe. auch wenn sie noch so nah ist. abgesehen vom brummschädel, gibt es an beiden tagen feierlichkeiten.

      die tabea grüßt mit indirekter sonne

      Löschen
  2. Steht da etwa eine Überwachungskamera im Fenster...? Eine schöne Sicht auf Dinge...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber eine Großmütze als eine zu kleine ;-)
    alberne Grüße zum Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sichten, eindeutig! Bist du in Chmenitz mit einem Stand vertreten? Wimpernschlaggrüße von K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, kein stand. ich wäre als eichhörnchen hunterwegs ;o)

      die tabea grüßt

      Löschen
  5. Deine Blicke wieder....... klasse! Am meisten, mit Abstand, beeindruckt mich das Fenster mit dieser Deko und der versteckten Kamera.... da läuft es mir kalt den Rücken herunter.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Eingefangene Blicke - wieder mal beeindruckend, die Fenster und der Fensterschmuck gefallen mir sehr! :-)
    Freitagsgruß, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tabea,
    ganz wunderbar, wie Du die Welt auf Deinen Bildern einfängst ! Das gefällt mir sehr. Die Kamera im Fenster hab ich erst auf den zweiten Blick gesehen. Der Schilderwald ist auch klasse.
    Vorhin kam ich an einem Haus vorbei, an dessen oberem Fenster eine Schaufensterpuppe saß und raus guckte. Ich hab mich vielleicht verjagt ! Irgendwie finde ich das gruselig. Leider hatte ich keine Kamera dabei.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. ein bisschen gruselig ist lunzenau ja schon...
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.