18. Juni 2015

Kräutergarten Klosterbuch

Endlich wieder da, der Kräutergarten in Klosterbuch. Seit Jahr und Tag beobachten wir den Neuanfang, das Wachsen, Grünen und das rege Treiben. Vermissen tue ich den schönen Zaun, er ist einer Hecke gewichen. Vermutlich gibt sie sich dem Wasser nicht so bereitwillig hin wie Treibholz.

-.-.-

»Ein kleiner Rückblick«

November 2012 – Noch in voller Herbstpracht
Dezember 2012 – Ein letzer Blick auf den besonderen Zaun
Juli 2013 – Nach dem Hochwasser der Freiberger Mulde
Oktober 2013 – Gedenkzaun im Wildkrauttreiben
April 2014 – Frühlingsüberraschung
April 2014 – Flanieren und Pausieren geht auch ohne Kräuter
April 2015 – Freudig entdecken wir die Neulinge
April 2015 – Kurz vor dem großen Wachsen

-.-.-


Kommentare:

  1. Gärten sind so schöööön. Kräutergärten insbesonders. Kräuter wachsen bei uns aktuell in Kübeln, um so schöner finde ich es dann grossflächig. Das lässt mich einfach weiterträumen, das ich irgendwann auch mal so einen Garten habe. Lieben Gruss und eine gute Restwoche!

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr, dass der schöne Klostergarten nach dem Hochwasser wieder auferstanden ist! Wir waren letzte Woche in Grimma, dort gibt es immer noch Restschäden an den Häusern zu beklagen. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder! Das erste ist mit seinen Farben und seiner Struktur mein liebstes. Liebe Grüße , Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass sie ihn wieder aufgebaut haben, den Klostergarten. Schade trotzdem um den herrlichen Zaun, aber ich schätze mal, eine Hecke hält mehr aus, falls die Flut nochmal kommt.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Es geht weiter, wie gut. Ein wunderbarer Ort. Dort würde ich auch gern spazieren gehen...

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, was sich da getan hat. Der Garten sieht nicht aus, als hätte er gelitten gehabt. .

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  7. wie schön, dass alles wieder wächst! ich hoffe, ich komm irgendwann doch noch mal dort vorbei!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Es ist wieder wunderschön! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.