29. November 2014

Dresdener Straße im November

Geringswalde, 14. November 2014, 11.02 Uhr
Birkenallee mit Herbstmatte. Dazu ein freier Blick auf den Parkplatz – das erste Auto in diesem Jahr gebannt. Nun, nach vielen Monaten fällt auch auf, dass das Vorfahrtschild erneuert wurde. Dachte erst, es ist auch in den Herbst gekommen, da es früher gelb war.

Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese. Und hier lang gehts zum Linkyplenum November.


Kommentare:

  1. Noch immer so ein Leuchten bei dir... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie hübsch...Wahrscheinlich hat sich der Bütgermeister von Geringswalde gedacht, man müsse das Schild für deinen 12tel Blick mal aufhübschen...sehr nett! Dir ein schönes erstes Adventswochenende! Ich freue mich übrigens jetzt schon auf's Drucken...das wird schon...ich bin optimistisch...;-))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ob es auch einen Bütgermeister gibt...ich meinte natürlich einen Bürgermeister...;-)

      Löschen
  3. Durch den "geschwungenen Horizont" sieht die Collage aus den bisherigen Bildern ganz toll aus.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ach diese Birkenallee ist einfach ein bezauberndes Motiv:))
    Schönes Wochenende,♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Der November bei Euch scheint eine Verlängerungsrunde des Oktobers zu sein. Die Birken mögen sich nicht von ihrem Gold trennen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Beeindruckend, wie sich die Allee Monat für Monat verändert! Da hast Du ein sehr schönes Motiv für den 12tel-Blick gewählt!
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  7. Schön, die Dresdener Straße im Wandel der Jahreszeiten , liebe Tabea !!!
    Ob im Dezember Schnee liegt ???
    Ganz herzliche Grüsse und eine geruhsame Adventszeit, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.