30. September 2014

Dresdener Straße im September

Geringswalde, 22. September, 13.31 Uhr
Der braune Acker fällt gleich ins Auge. Und die Birken zeigen geräuschvoll viel Bein. Birke im Wind – fällt mir auf – gab es im letzten Jahr auch. Und oh Schreck, heut vor einem Jahr + eine Woche waren die Bäume schon im Herbstgoldrausch …

Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese. Und hier lang gehts zur September Liste!


Kommentare:

  1. liebe tabea,
    die birken im wind - mir kommt heuer alles so zeitig vor, aber scheinbar irr ich mich...
    dafür bin ich sooo spät dran mit der sommerpost, die nun eine herbst-oktoberpost werden wird, verzeih, aber mit derart viel eingesetzt sein als schulmama hab ich nicht gerechnte und liege weit hinter meinem zeitplan. immerhin - nur mehr drei büchlein müssen zusammengefügt werde, aber dann!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freu mich auf dein büchlein! und mir deucht, ich könnt schon fast die winter-mailerei vorbereiten ;)

      du gehst zur schule? dein kind? oder ihr beide?

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  2. Birken mit oder ohne Wind - sie sind jeden Monat aufs Neue toll. : )

    AntwortenLöschen
  3. hübsch, die birkenbeine im wind...ich hab's heute auch endlich geschafft, mein septemberblick einzufangen :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.