8. März 2014

Uhr und plötzlich

Schlafwandlungen

-.-.-


Kommentare:

  1. Haha :-) So großartig! Könnte ich sein, ich werd immer dicker und der Kaffee wird kalt! Danke für diese feine Samstagszeichnung und pass gut auf die Tasse auf ;-)
    Liebe Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  2. eindeutig zuviel von sauren Gurken geträumt, die Gute.
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. ui,ui, das sieht nach einem schlimmen tagtraum aus...jetzt weiß ich auch, warum ich mir niemals ein mittagsschläfchen gönn..
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Oh weh, ich hoffe die Ärmste leidet nicht unter schlimmen Blähungen ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  5. Joh, bei mir ist das auch so. Ganz unschwanger. ;-)

    Eine zuverlässige Mandelzweigquelle hab ich nicht, nur welche am Samstag aus der Rheinebene mitgebracht, wo sie in voller Blüte stehen. Hier gibt es leider auch keine Mandelbäume. Dafür stehen hier auch schon Schlehen - die gibt es zu Hauff.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.