31. Januar 2014

Dresdener Straße im Januar

Geringswalde, 30. Januar 2014, 16.13 Uhr
An der Dresdener Straße pfeift der Wind zu jeder Jahreszeit. Bereits hin und wieder fotografiert, soll dieser Birken Blick mit Kirchturmwahrzeichen in Serie gehen. Auch Asphalt kann sprechen. Dacht ich mir.

Hierlang gehts zum Linky Plenum Januar. So viele dabei, welche Freude. In diesem Jahr muss ich mich entschuldigen, ich schaue gern bei euch vorbei, kann jedoch nicht, wie im letzten Jahr, bei jedem ein paar Worte hinterlassen. Nicht, dass mir die Zeit zum Gurkenzeichnen fehlt, gell ...

Wer es noch nicht entdeckt hat: hier ein Link zu einem Interview mit Hintergrund zu Tabea und zum 12tel Blick.

Kommentare:

  1. Gurkenzeichnen ist total wichtig! Lass dich nur nicht stressen!!! Ein Alleeblick - wie schön!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön du, hast dich auch für eine Allee entschieden und die führt sogar zu mir. Da können wir ja wunderbar vergleichen! Schön, was du mit dieser Aktion für für Staub aufgewirbelt hast: VG kaze

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Stimmungsbild!
    x Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tabea,
    ein schöner Post und ein schönes Interview mit dir ;o)
    und Gurkenzeichnen ist gut und tut gut ;-)
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    <3lich grüßend Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tabea,
    ein schöner Blickpunkt - aber lass dich nicht umfahren. Ich bin gespannt, wann sich der Kirchturm richtig zeigt. Hier schwebt er ja im goldenen Winterlicht...
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön auch dein diesjähriger stand-und ausschaupunkt;)
    sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön...da haben wir zwei uns ja für ein ähnliches Motiv entschieden...Ich bin sehr gespannt, wie es bei dir weiter geht! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, Gurkenzeichnen geht vor, das ist ja wohl so was von klar!!! Der Blick ist fein, ich mag das im Moment noch Grau in Grau!
    Liebe Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tabea,
    oha, da scheint der Wind wirklich zu pfeifen - der Schnee klebt an der Rinde und man denkt sogleich "kalt" :)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tabea,
    freue mich auf die nächsten 11 Monate. Ich finde es klasse, dass dieses Jahr so viele mitmachen...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Toller Ausblick <3 Ich freue mich schon darauf ihn in den folgenden Monaten bei dir zu sehen :o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tabea,
    was für ein toller Blick. Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten 11 Monate.
    Und danke, dass es einen 12tel Blick 2014 gibt. :)
    LIebe Grüße
    MIchelle

    AntwortenLöschen
  13. interessantes interview :-) und wieder ein schönes motiv für deinen 12tel blick. danke, dass wir auch in 2014 alle gemeinsam unsere 12tel blicke werfen....
    hab einen schönen sonntag. lg mickey

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tabea,

    Das ist ein toller Blick! Gut ausgewählt. Bin gespannt auf die Veränderungen in den nächsten Monaten.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. ich mag birkenblicke. und kirchtürme und freu mich auf monatliches!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.