23. Juni 2013

Weißer Faden

Wochenend Momente – Erlebt, gesehen, gefühlt, gemacht und vor die Linse gehalten.

Schöne Schwarte entdeckt

Den Malgeräuschen von vielen Kindern gelauscht

Nach Rehen Ausschau gehalten

Das Kind überholt

Erdbeeren eingekauft

Den Hof aufgeräumt

Allein im Garten

-.-.-

Bonusmaterial

Versucht, Sahne zu schlagen

Pur ist auch gut

Überrascht – wie Butter duften kann

Kommentare:

  1. Liebe Tabea,
    meine Geschicke in Sachen Sahneschlagen verlaufen ganz ähnlich. Nur irgendwie unappetitlicher.
    Und sind das Alpacas? Oder Lamas oder so? Herrlich.
    Ganz liebe Grüße von Nina, die wieder einmal prokrastinierend vor dem Rechner klebt anstatt ... ja anstatt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja die unrundlaufende butter hat schon für unruhe in der küche gesorgt ;)

      prokrastination. ja geht bei mir grad nicht, kann meist nur am abend rumschweifen. das schränkt dann automatisch ein.

      alpacas und noch irgendwas kamelartiges und ponys waren auch dabei ...

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  2. jaja, sahne schlagen bei gewitterstimmung - da kann nur gute butter bei rauskommen;););) und vielleicht hat jemand in südamerika beim lama schauen, rehe gesehen?;)
    liebst birgit, die dir einen guten wochenstart wünscht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha! schöner tausch! gefällt mir.

      dir auch einen feinen wochenstart . wünscht . tabea

      Löschen
  3. mal- und zeichengeräusche – welche meiner liebsten.
    und: gehört es zu einem leben schlichtweg dazu, mindestens einmal sahne zu butter zu schlagen? meine erfahrung: ja.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe heute auch in Toms Laden Erdbeeren gekauft - die kosten bei ihm immer fünfzig Euro...
    Mein Lieblingsbilder sind Überholspur und Stifte, die sind so farbsatt, daß ich sofort wieder Lust zum malen bekommen.

    Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche

    AntwortenLöschen
  5. War am Donnerstag bei euch nicht auch so ein großes Unwetter? Das war dann wohl die Sahne. Aber eigenen Butter klingt nach einer super Sache. Hat sie denn auch geschmeckt?

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  6. Dass noch niemand einen Stift genommen und etwas in das Buch gekritzelt hat... das wäre natürlich ein Unding, aber in den Fingern juckte es mir trotzdem.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Tabea kann Butter Machen. Da wird sich H. freuen. :-)
    Meine Lieblingsmilch hat oben in der Flasche schon einen Butterpfropfen, da spare ich mir das dann.
    Komische Rehe habt Ihr da im Osten. Sehen irgendwie mutiert aus. Ob das noch von Tschernobyl ist...?
    "Allein im Garten" gefällt mir besonders gut. Da seht es mich hin.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. hihi dann sollte es wohl butter werden..muss ich auch mal wieder machen:) wundervoll herzliche eindrücke und wenn aus sahne butter wird, dann werden aus rehen eben lamas;)
    alles liebe!
    sarah

    AntwortenLöschen
  9. Über die "Rehe" könnte ich mich am meisten amüsieren...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Überholmanöver, Kinderstiften zu lauschen ist wunderbar, die "Rehe" sind gelungen!
    Ich freu mich, dass ich diesmal dabei bin bei der Sommer-Mailart.
    Mein 12tel hinkt etwas hinterher, kommt aber noch ;)
    Alles Liebe dir!
    Dania

    AntwortenLöschen
  11. Pur ist auf jeden Fall gesünder!

    LG lykka

    AntwortenLöschen
  12. lecker, vor allem die Schwarte!
    x Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. wieviel seiten hast du schon gelesen? oder hast du mit den bunten stiften ein bild reingemalt? nee, du hast bestimmt das butterrezept reingeschrieben! oder das für holundersirup.
    vielleicht ist es auch ein haushaltsbuch. damit du nächstes jahr noch weißt, was die erdbeeren 2013 gekostet haben.
    sommerbunte grüße von mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.