23. Mai 2013

Wolkendichte





Ich gebe zu, bei meiner Wolkendichterei habe ich es mit dem Regen übertrieben. Es regnet gar nicht. Die Tropfen auf Papier kamen gelegen – zum Transportieren narrativer Gehalte. Die Wolken selbst sind nämlich sehr konstant. Und wenn man schon mal im Fluss ist, rauschen einem die aaaaaaa nur so vom Pinsel.




Kommentare:

  1. aha - was ein einfaches a für eine grafische und künstlerische Ausstrahlung haben kann :-)

    Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefallen ja die eingeschmuggelten Adadaas sehr gut. Wie das Körnchen Gold unter all dem Sand proklamieren die Ds ihr recht, etwas ganz besonders Edles zu sein. Und deine Wolkenbilder sind mal wieder... himmlisch.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Deine Wölkchen sind sooooo viel schöner, als die grauen Regenwolken, die heute am Himmel dominieren. :)
    Vielleicht kannst du der Sonne mal aufmalen, wie schön warm sie scheinen soll. Hier ist es nämlich ganz schön kalt. brrr ;)
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die Erdbeerwolke! Das wäre doch mal toll, wenns Erdbeeren regnen würde :o)

    AntwortenLöschen
  5. aaaaaa, das also der kreislauf: katzenpinkeln hinter wolke wird zu wein, sehr fein, prost. auf das a und andere anfänge.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Zeichnungen!! Mir gefällt die Katze im Bett am Besten, denn sich an einem verregneten freien Tag nochmal ins Bett zu kuscheln, ist doch das Beste.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  7. eRdbeeRwolken und wolken, die sich mit schiRm gegen Regen Rüsten. viel besseR als deR hiesige blick nach dRaußen. auf deinem blatt wäR ich geRn und wüRd laut singen. die 'aaaaaaaaa'Rie. sie klingt besondeRs gut.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  8. "Mein" Buchstabe in so schönen Farben aneinander gehäkelt! Animiert mich!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin begeistert von deinen Zeichnungen und ich kann dafür den Regen in rauen Mengen beisteuern ;-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. Also gegen so einen Buchstaben-Regen kann man doch nix haben!

    AntwortenLöschen
  11. die erdbeere versteckt sich hinter der wolke … gibt es ein passenderes bild für den diesjährigen frühling? ich glaube nicht! allesamt wunderbar deine wölkchen! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ha...ich hatte mich schon gewundert...denn hier hat es nicht geregnet...es war nur kühl...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tabea,
    deine kleinen Karikaturen sind immer total goldig.
    Kommen bei Dir die Ideen beim Zeichnen?
    Oder von wo kommt deine Inspirationen?
    Viele Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! in diesem falle kam die idee beim zeichnen. so ein blog ist ja was praktisches, man denkt eines tages plötzlich »oh ich muss meinen blog füttern, du musst was zeichnen!« und dann tut man es ;)

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  14. Herrlich. Diese Farben der Schrift und die süßen Wolken. Da bekommt man ja fast Lust auf Regen := Das hab ich jetzt nicht zu laut gesagt, wir benötigen dringend ein trockenes Wochenende bei den ganzen Openair-Ausflügen. Schöne Skizzen!

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  15. Hier nur noch nächtliche Wolken..., und Hoffnung auf einen solchen aaaaa-türkisblaugoldenen Himmel morgen. Wir wollen in den Rosengarten ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Es regnet bei Dir ja sogar schräg nach oben. Das ist sicher was für Fortgeschrittene.

    Liebe Grüße sendet Dir
    Mond

    AntwortenLöschen
  17. hier kamen regen + hagel heute auch von allen seiten aber die wolken hatten keine schirme aufgespannt. na, wenigstens ist jetzt klar wo der viele regen herkommt: da oben sitzt ne kleine miese und duscht jeden tag stundenlang. kann ihr denn nicht mal jemand sagen das sie das wasser nicht so lange laufen lassen soll...
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  18. Süüüß die Wolkenbildchen :-)
    Also bei unserem Wetter hier passen die schon. hihi
    Und die Aaaaa find ich wirklich wunderschön!
    Eine tolle Idee ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  19. so so , bei euch regnets gar nicht und du zauberst schönste tropfenbilder. das nenn ich falsche romantik, liebe tabea. hier regnets nämlich wirklich und das sieht gar nicht so wunderschön wie bei dir aus;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  20. Ich hätt gern die Erbeerwolken, denn wenn die voll sind, dann... Wer so viel wolkenfachFrau ist, der kann das bestimmt veranlassen!
    Trockne grüße von kaze

    AntwortenLöschen
  21. Ach wie herrlich. Schön, dass man auch einem so verregneten Wetter Inspirationen abgewinnen kann. Vor allem die Erdbeer-Sahne-Wolke ist mir sehr sympathisch.
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  22. A(aaaaaaa)ch...ich hab's ja immer geahnt, dass da oben jemand auch so gern und lange duscht wie ich. Ist ja auch okay. Müsste nur mal der Wolkenboden besser abgedichtet werden. Duschwanne, Silikon, Ablauf direkt ins Meer und so. Dann wollen wir ja gar nichts sagen.
    Und jetzt geh ich mir den Erdbeeraufgang ansehen. Der Regen ist weg. Vorerst.

    AntwortenLöschen
  23. Wenn dabei so schöne Zeichnungen rauskommen, mag ich die Regenzeit fast schon wieder ;)
    Alles Liebe
    Dania
    (Danke für die aufmunternden Worte!)

    AntwortenLöschen
  24. von meinetwegen könnte es immer erdbeeren regnen. oder wein.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  25. Bei dir sehen die Regenwolken sehr viel freundlicher aus, als hier in Hamburg. Könntest du mir noch ein paar davon an den Himmel malen? Dann nehme ich auch den Regen in Kauf :-)
    Liebe Grüße,
    Madita
    P.S. Der Rasen auf meinem 12tel Blick wurde vor ziemlich genau einem Jahr ausgesät. Im ersten 12tel Blick im Januar kannst du es sehen. Die Rasensamen schienen aber keine gute Qualität zu haben. Es sind mehr einzelne Stengel, als ein Rasen. Aber egal - das wird schon :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.