10. Februar 2013

Gastlich

Wochenend Momente – Erlebt, gesehen, gefühlt, gemacht und vor die Linse gehalten.


Unsere Schrumpfäpfel getätschelt
Eigene Ernte versteht sich

Das Abendessen vorbereitet

Mir den Putzeinsatz versonnt

Willkommensgeschenk malen lassen
Schachtel Raumfee, Kalender Frau Müller

Dem Kind die Steine abgekauft und es mir schön gemacht

Den Besuch des Jahres vom Bahnhof (Geithain) abgeholt

Auf dem Rückweg alte Bekannte getroffen


Kommentare:

  1. Besuch des Jahres... ich wünsch Euch eine schöne Zeit! LG, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Huch, da ist der Kommentar weggeflogen ;-(. 2. Versuch...: Schön dich durch euren Tag zu begleiten. Dein kleiner Chefillustrator arbeitet sogar schon "auf Bestellung"... Habt einen schönen Sonntagabend und eine feine Besuchszeit (Besuch des Jahres klingt gewichtig...) LG Ghislana (PS - bei "Momenten" die Kamera zu zücken - das muss ich noch üben...)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben heute in Deinen Bildern und natürlich wieder schöne Kinderkunstwerke!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das muss ja wirklich ein sehr wichtiger Besuch sein, wenn man schon weiß, dass es der Besuch des Jahres ist...und wir haben erst Februar...;-). Tolle Steine, ganz nach meinem Farbgeschmack...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. es ist so schön ein Wochenende so Revue passieren zu lassen, all das was man getan hat noch einmal gebündelt zu sehen..ich finde das tut immer unheimlich gut!die Steine sind super, das machen meine auch total gern!
    alles liebe, sarah

    AntwortenLöschen
  7. Gruss an die alten Bekannten – von den Kugelschafen… und an Dich – von mir! herzliche Grüsse zur neuen Woche!

    AntwortenLöschen
  8. mmh was gab es denn da leckeres zum abendessen? Das sieht ja lecker aus. sind das walnüsse, die die kleinen finger da reinstecken?

    lg und schönen wochenstart,

    nini

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsch Dir sehr viel Freude mit deinem Besuch des Jahres. Lichtblicke im Osten.
    Ja, Couch. Heut Nacht um 4 drübergestolpert und was zwei aus der Schublade geholt, die für anderes gedacht waren. So zum Abschluß des Arbeitstages um 5 Uhr. Dann durft ich bis 8 Schlafen. 3 Stunden, heureka. Luxus.
    Seitdem Steuer, Morgen droht die Schätzung. Dann wieder Kloschüsseln und Zahlen. So ist das.
    Selbstbeschränkung: Nur 3x am Tag 10 Minuten nach Bloghausen gehen, nicht über Los. Die 30 Minuten dann an der Nacht einsparen. Zwei Stunden Dreissig. Sonst gehen sie direkt ins Gefängnis.

    Herzlichstens, Katja

    AntwortenLöschen
  10. kaum je so ein schönes motiv wie kinderhände.
    alles liebe °°°u.

    AntwortenLöschen
  11. Dein Abendessen sieht schon im Vorfeld superlecker aus! Und die Säulen am Bahnhof haben mein allerliebstes Lieblingsblau! Und Besuch des Jahres schon im Februar, Menschenskind, wenn man das jetzt schon sagen kann, wird's aber eine tolle Zeit! ;o)
    Alaaf aus AC

    AntwortenLöschen
  12. so ein schöner blaubunter post! meine kleine lieblingsmalerin hat ja mal wieder die schönsten bilder kreiert!
    eine gute woche (hoffentlich bleibt der besuch ein wenig!) für dich, mano

    AntwortenLöschen
  13. Einfach toll Dir zuzuschauen!

    LG von Martina

    AntwortenLöschen
  14. der besuch des jahres? klingt königlich :)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tabea, ich habe gestern erst von deiner eine 12telBlick Fotochallenge gelesen, und Frage mich nun ob ich, obwohl es bei mir nur der 11telBlick wird, noch mitmachen kann?

    Lieben Gruß Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber ja doch. es darf auch ruhig ein 12tel blick werden ;) indem du dann einfach den januar 2014 dazunimmst. ich werde mit dem projekt auf jeden fall noch ein paar jahresrunden drehen ;) im grunde kann man eigentlich anfangen wann man möchte ... freut mich sehr, dass du interesse hast und bin neugierig auf deine blickwahl!

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  16. wir haben am wochenende auch rehe gesehen :)

    und: ein gemaltes kinderbild ist immer ein gutes geschenk, nicht? ich finde, dass sich darüber immer die meisten leute freuen!

    was ist das für ein brot/kuchen? magst du das rezept mit uns teilen? :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.