6. Januar 2013

Unsonntag

Wochenendmomente – Erlebt, gesehen, gefühlt, gemacht und vor die Linse gehalten.

Aleatorische Stiftkunst entdeckt

Etwas zum dosierten Abregnen gebastelt

Sonnenersatz gefunden

Schön wärs

Den Schirmständer ausgeführt

Schnittchenbergtreppen erblickt

Was war neulich noch mal?

Kommentare:

  1. Die Stiftkunst, das dosierte Abregnen, die buntumkreidete Sonne gefallen mir am besten. Was regnet denn da ab? Kies? In einem Regenmacher? So einen hatten wir mal, ein Mitbringsel eines Freundes aus Australien.

    Ich hoffe, Eure Krankenhausbesuche sind nicht sehr bedrückend...?

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tabea,

    war das Eure Stifteschale? Sieht mächtig kunstvoll aus. Die schöne Bilderrahmentafel mag ich auch sehr, ebenso das Regenmacherbild. Toll sieht das aus. Ich hoffe, wir sehen das gute Stück nochmal nach Vollendung. Wie Regen klingt weiß ich, spätestens seit heute. grmpf.

    Das Krankenhaus sieht wie ein Schwimmbad aus. In jedem Fall sehr ungemütlich. Ich hoffe sehr, dass Ihr helfen könnt. Und dass Euch etwas hilft...

    In dem Syrer, in dem ich heute mittag eingekehrt bin, gibt es einen kinderfreundlichen Raum... ganz und gar beteppicht. Und Tee gibt es bestimmt auch. Nebenan ist gleich der Wald mit Minispielplatz. Ich suche weiter... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  3. Ha, ha...da stand der Weihnachtsbaum...weiß ich noch! Wäre es eventuell möglich, zwei, drei Schnittchen von euch zu bekommen? Bei uns ist das Brot nämlich ausgegangen...Zum Frühstück gibt's deshalb...äh...also ich hoffe, da fällt mir noch etwas ein...Eine schöne Woche wünscht Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Unsonntag war hier auch… sei herzlichst gegrüsst und starte gut in die Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Die Krankenhaussonntage gleichen sich, oder, auch wenn die Weihnachtsbäume weg sind...
    Schöne Kreise und Spiralen sind da heute bei Dir zu finden, vor allem das Regenrohr von innen sieht ziemlich beeindruckend aus. Unsere Nagelei im Versandrohr war weit weniger geordnet, vielleicht rauscht es deshalb nur so kurz?
    Unsonntag war hier auch mit Widerlichkeitspost, Belagerung und Weihnachtsbaumschleifen und jetzt wird kräftig geräuchert, dann wars das mit Weihnachten. Mir reichts für heute. Kann ich dann bitte für Morgen einmal eure Sonne haben? Danke.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Die Goldtafel finde ich ja heiß.
    Als Mausfan mußte ich heute sehr grinsen: Ein Baum in Feldern, fotografiert von einem Standpunkt, einmal im Monat - , 12er Bildfolge. Kommt dir das bekannt vor? Virtuelle Telepatie.
    einen feinen Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe das Wort Schnittchen! In der selben Kategorie wie Frotteeschlafanzug...ich muss ins Bett...♡

    AntwortenLöschen
  8. Die Sonne auf dem Fernseher scheint so hell und kräftig, dass sie doch gar nicht anders kann, als sich bald mal blicken zu lassen. Schöne Wochenendmomente hast du eingefangen! Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Die Stiftkunst-Schüssel ist einmalig! Und Sonne, nicht nur kreidig bzw. bei uns wachsmalstiftig, wär ein Hit. Warum müsst ihr denn so oft ins Krankenhaus? Hoffe, nichts Tragisches?
    Ich bin noch am Überlegen wegen der Zwölftel - da wir wahrscheinlich nicht hier bleiben bzw. nicht wissen, wie lange noch, fällt das gar nicht leicht. Eine Idee wäre das Feld- Goldwäldchen-Gebiet, auf dem ein riesiges Logistikzentrum entstehen soll, wogegen wir uns seit mittlerweile einem Jahr organisiert wehren, Zwölftel-Ausblick also mit der Hoffnung, dass es jedes Monat noch so naturbelassen aussieht wie im vorigen... mal sehen.
    Herzliche Grüße und ein gutes, frohes, wunderbares Neues Jahr!
    Dania

    AntwortenLöschen
  10. Den Schnittchenberg finde ich toll und dein kleiner Schirmständer =)! Alles tolle Fotos liebe Tabea. Ich hab heute an dich gedacht, als ich an meinem Baum vorbei lief...
    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Deine Wochenendmomente...auch wenn es ein Unsonntag war...da hilft nur Platz nehmen am Sonnenersatz...den hätte ich auch dringend nötig,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  12. Scheint ein schöner Sonntag gewesen zu sein.Wir waren Schlittschuhlaufen und den 12tel Blick auskundschaften.
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
  13. "das etwas zum dosierten abregnen" sieht sehr interessant aus und einen süßen schirmständer hast du.
    schon wieder krankenhaus - und die schnittchenbergtreppen sind auch von dort... hoffentlich nichts ernstes?!
    liebe grüße mickey

    AntwortenLöschen
  14. der bilderrahmen mit tafellack (?) ist ja eine tolle idee!;) das könnte meinen kleinen auch gefallen;)
    alles liebe und ich suche bereits nach einem motiv...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.