16. Dezember 2012

Viel drinnen

»7 Sachen« sind 7 Momente vom Wochenende. Erlebt, gefühlt, gehört, gesehen und festgehalten. Frei nach einer Idee von Frau Liebe.

Licht reingelassen

Wäsche gefaltet

Meinem »Kangaroo Paw« ein Plätzchen zugewiesen

Licht geharkt

Den Frieden genossen

Schwindende Zapfen beobachtet

Einen korrekt beleuchteten Adventskranz bei Freunden bewundert

Kommentare:

  1. Da fällt mir gerade auf, dass wir noch nicht einmal dazu gekommen sind, das dritte Licht anzuzünden....und die Türchen am Kalender habe ich auch schon seit Tagen vergessen aufzumachen...so ist das immer bei uns, wenn der Dezember fortschreitet...Ich hoffe, bei dir nicht...Eine schöne...letzte...Woche...vor Weihnachten...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, so ein kleiner Wäscheschrank, oder täusche ich mich? Und diese Pflanze sieht ja hübsch aus, ganz kuschelig. Bei uns ist alles Eis seit Tagen geschmolzen, aber das war uns an diesem Wochenende tooootaaal schnurz! Liebste Grüße, der Sonnenspross

    AntwortenLöschen
  3. Einmal die Lichtharke bitte! Die ist ja wunderbar und dieser Tage bestimmt ein tolles Helferlein, wenn es heißt, das wenige Tageslicht zusammenzukehren, um es zu horten.

    Sieht friedlich aus bei Euch. Mein drittes Kerzlein mache ich morgen an. Heute fehlte mir dafür das Kind und die Zeit. Liebe Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  4. Oh feine Sachen. Besonders auf Punkt Fünf bin ich sehr neidisch. Hier gab´s den großen Zoff und das an meinem letzten weihnachtlichen Wochenende mit den Jungs *seufz*
    Aber immerhin konnten sich die Gemüter bis zum Abend noch abregen und wir haben zum Abschluss ein schönes Spiel gespielt und im Bett gemeinsam gelesen.

    Die Lichtharke nehm ich auch, die find ich ganz wunderbar, ebenso wie die Eiszapfen.

    Hab einen schönen, geruhsamen Abend und bis bald,

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Juhuuu...unser Urzeit-Laptop, schafft deine Seite wieder!
    Schöne Impressionen. Nimm die Energie vom Wochenende mit in die neue Woche...einen guten Start und herzliche Grüße.

    Julia
    ...ich schreib dann später mal...

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein unglaublich detailgetreuer Puppenschrank - da stimmt ja sogar das Furnier. Den hatte meine Oma im Schlafzimmer - mit so Troddeln an den Schlüsseln...
    Die Bommelkante an euren Vorhängen gefällt mir einfach so gut...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Der Schrank ist ja goldig - ich dachte im ersten Moment, dass es ein grosser ist :) Die Illusion ist perfekt! Wie groß ist er den wirklich? Passt ein Douplostein in ein Fach? Ich mag auch sehr die Pfotenpflanze...Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht Dir Anette

    AntwortenLöschen
  8. ja das schränkchen ist ein erbstück von der tante. er ist ca 40 cm hoch, ein fach ca 9 cm groß.

    t

    AntwortenLöschen
  9. da! da bist ja du :) durch die scheibe, grinsend. deine sieben sachen sind immer so harmonisch, schön frau t.

    AntwortenLöschen
  10. Ist der Schrank auf dem ersten Bild sehr schüchtern oder hätte er auch mal Lust sich in Groß zu zeigen, er sieht nämlich sehr charmant aus!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  11. geharktes licht find ich super - das mach ich morgen auch mal! wenn denn die sonne scheint...
    den puppenschrank finde ich zauberhaft, ich dachte auch erst, es ist ein richtiger. er wirkt wirklich täuschend echt!
    ist das eine australische pflanze, der name klingt so nach kangaroo island! sieht auf jeden fall sehr hübsch aus.
    liebe grüße an dich, mano

    AntwortenLöschen
  12. Mein Konsum liegt inzwischen bei 2x 2 Kannen basischer Kräutertee mit Chaisirup. O.K., der Zucker macht das basische natürlich für die Katz, aber lecker schmeckts. Bin ja auch kein Kaffeetrinker. Steht immer auf dem Schreibtisch... wie Arbeitslager in Indien.;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.