15. November 2012

Nachwirkungen





Kommentare:

  1. Oh, deine Nachwehen sehen genauso aus, wie ich malen möchte..... ja, deine Bilder wirken nach, wunderschön, ♥-lich piri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh dann möchte ich piris landschaften bald sehen!!!

      tabea grüße

      Löschen
  2. wunderschöne Aquarelle von einem wunderschönen Ort!

    AntwortenLöschen
  3. oh! wunderbar! kann man vielleicht DA einziehen? liebe Grüsse und gute Nacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. su ahnst nicht wie klein das DA ist! so ca 5,5 x 4 cm ... deshalb sieht man vermutlich auch keine menschen seele ;)

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  4. Liebe Tabea, die Aquarelle sind ja auch großartig! Muss wirklich ein magischer Ort sein...
    Und dann: deine Farben sind eben deine Farben!
    <3lichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Man neigt ja dazu,
    hier mehr Kunstfertigkeit zu sehen, als in deinen anderen Aquarellen, bei denen ich aber nicht nur ihre Lockerheit bewundere. (Verworren?)
    Der Klostergarten ist wirklich wunderschön, besonders in Aquarell. Gerne mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben worte. ja mir war danach. schon länger, habe das nie so richtig betrieben, weil ich allergisch gegen pingelei in zeichnungen bin. ich versuche muster zu erkennen und es kommt mir nicht auf naturrealismus an. auf jeden fall ist es meditativ und beruhigend, was will man mehr ;)

      liebe grüße . tabea (deine pflanzen stehen unter beobachtung. es hat sich noch nichts getan, man kann sie zur zeit kaum erkennen auf der erde, weil sie sich so gut anpassen)

      tabea

      Löschen
  6. oh oh oh, die sind ja wunderschön! Ehrlich, und jetzt lese ich gerade, dass die richtig kleinformatig sind, ich bin entzückt!
    muss ja gestehen, dass ich selber das nie hinbekommen habe, Landschaften, Gärten und dann auch noch in Aquarell, das bewundere ich sehr. Bekomme Lust darauf...
    Schönen Tag Dir,
    x Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön... Liebe Grüße,

    Mond

    AntwortenLöschen
  8. Oh die sind wirklich schön! Da bekomme ich richtig Lust auch mal wieder die Aquarellfarben rauszuholen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön... vorallem die Gemüsegärtchen!
    Frohes Schaffen Dir und Grüsse vom Nebelsee,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. wunderWUNDERwunderschön! deinen Klostergarten in Aquarell würde ich mir sofort in die Gartenwohnung hängen - die heißt zwar so, aber außer Hecken sehen wir von hier nicht viel vom Garten...
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wie großartig ! Sind wirklich wundervoll geworden Deine Aquarellnachwehen,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  12. wunderschön! das hast du gezeichnet und dann mit aquarellfarbe gefärbt, oder? unheimlich toll! würde ich mir sofort in die wohnung hängen :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  13. solche nachwehen hätt ich auch gern mal! deine klostergartenbilder sind wunderschönst geworden - jedes einzelne ein kleines kunstwerk!
    klosterbuch ist übrigens ca 2 autostunden von uns entfernt! wer weiß, vielleicht gelingt mal auf dem weg nach dresden ein abstecher!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  14. da schaue ich mal einen Tag nicht bei dir rein und schon hast du wieder Herrlichkeiten gezaubert! Wunderschön, bei so kleinen Landschaftsaquarellen denkt man immer, dass die vor Ort draußen entstehen müssten. Aber ein bischen Abstand,ein paar Fotos besser und das kleine Format sind besser, um das wesentliche zu erfassen - und wesentlich sind sie! Man spürt den Herbsttag. Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich
    Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie schön ist das denn!
    Da möchte ich die Pracht draussen auch lieber malen statt noch Disteln ausstechen zu gehen...
    danke Dri.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  16. Sind die schön!!! Und so ungewohnt aus Tabeas Hand, etwas anderes zu sehen als Zauberwesen.
    Hast Du sie dem Hof als Werbe-Postkarten angeboten? Würde sich anbieten, so toll wie sie sind.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hab ich mich nur am Kochen von Milchmädchen versucht - hat gut geklappt, ist ja aber auch für Rookies. Beim richtigen Kochen hätte ich ständig Angst vor meinem größten und treusten Küchenfeind - der Topfkohle. ;-)

      Lieber Gruß,
      Katja

      Löschen
  17. deine kleinen wesen verstecken sich wahrscheinlich irgendwo zwischen den farben. denn es raschelt so schön im farbräuschlein!

    liebe grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  18. Ich erblasse mal wieder vor Neid, ich würde so gerne auch malen können. Leider ist das bei mir trotz Kunst LK nie so recht was geworden :-) aber dafür kann ich ja die Bilder anderer anschauen und genießen. Vielen Dank für' s zeigen!
    Ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tabea, da sehe ich deine Bilder, bin fasziniert. Aber eigentlich steht schon alles, was ich dir dazu schreiben möchte hier in den Kommentaren. Na egal. Dann genieße ich einfach still vor mich hin und schicke dir allerbeste Grüße.

    Kirstin

    AntwortenLöschen
  20. Öse?
    Das ist warscheinlich mehr so ein Netz aus Spinnennetzfäden und an denen hängt der Faden.

    Liebe Grüße
    vom Frollein

    p.s.Ich bin beruhigt, dass du mich richtig verstanden hast.

    AntwortenLöschen
  21. Zauberhaftes Grün und Blau - und Du hast auch meinen Lieblingszaun gemalt :) Liebste Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  22. Die sind ja wunderschön geworden! Unser Schrebergarten schläft schon fast den Winterschlaf, aber ich glaube ich fange auch mal mit den Planungen fürs nächste Jahr an! Liebe Grüße und viel Elan weiterhin! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. These are wonderful Tabea Im loving the colours.

    Helen :)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tabea,
    die Bilder sind schön geworden und so tolle Farben :-)) Man möchte dort einfach nur einziehen :-)))

    Ich habe Dir auf Deinen letzten Kommentar geantwortet. Wenn Du magst, dann kannst Du gucken:

    http://wohnraumformer.blogspot.de/2012/11/meine-eindrucke-vom-letzten-wochenende.html?showComment=1353192407751#c2528197634257337235

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Corana

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tabea,
    herzlichen Dank für Deine Antwort. Habe nochmal kurz und knapp zurückgeschrieben. Falls Du es lesen möchtest.

    ...Jedes Mal, wenn ich Deinen Blog angucke, dann freue ich mich über dieses tolle grün und türkis :-))) über das Sofa und die Männekiken...

    Liebste Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  26. Ich glaub, hier muss ich mal hin... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.