27. Oktober 2012

Weiß
























Zwischenbesuch am Blick

Kommentare:

  1. Wow, Tabea, wie schön! Ich liebe Winter, seit ich demselben im ganz hohen Norden (wieder) erlebt habe. Bin halt ein Winterkind ( lange verleugnet ). Hier ist es auch schon sehr krass: am letzten Sonntag 24 Grad, jetzt 6.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. liebe Tabea, da sind bei euch dann doch einige Flöcklein mehr gefallen als bei uns...
    ;-) bei euch siehts aus wie kurz vor Weihnachten *lach*
    liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. was? schon so viel schnee? ich bin geplättet ;) denn bei mir am ösi-berg regnets nur, abwarten.

    AntwortenLöschen
  4. Bei Euch muss der Boden eindeutig kälter sein als hier. Zwar schneit es seit dem Morgengrauen ohne Unterbrechung, aber außer auf den Autos bleibt nichts liegen. Wäre der Boden gefroren, es wäre wohl ein halber Meter inzwischen. Ganztägiges Schneetreiben Ende Oktober, das gab es hier noch nie. Der früheste Schnee an den ich mich erinnern kann, kam mal Ende November. Und vor ein paar Tagen strahlender Sonnenschein und T-Shirtwetter. Verrückte Welt.

    Ansonsten haben wir es grade nicht so gut - Kind krank, Opa im Krankenhaus und mein Hals kratzt auch schon. Kämpfe den ganzen Tag schon mit Ingwer-Überdosis dagegen an...
    Beam me up, Scotty!

    Vielen Dank fürs Grauteilen!
    Die Bilder sammle ich wie immer auf dem Himmelsboard.

    Ein schönes Restwochenende!
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich bestätigen, da bleibt nix liegen. Bin gestern von mir Richtung Mittelfranken, ab dem Hienberg, also kurz vor Schnaittach war Schluss mit schneelandschaft.

      Löschen
  5. Liebe Tabea,
    Deine Bilder sind wunderbar, diese Unberührtheit des Schnees ist zum Schwelgen.
    Sagt sich übrigens sehr einfach, wenn man in der warmen Stube sitzt.
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina und einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  6. Waaaas? Auch wenn die Temperaturen ähnliches fast zuließen...wir sind hier hoffentlich vom Winter noch ein bisschen entfernt! Unglaublich, wie VIEL Schnee bei Dir schon gefallen ist!!

    AntwortenLöschen
  7. Schnee, Schnee überall liegt Schnee und Minus zwei grad in der Nacht.
    So jetzt werde ich mich auch endlich mal wieder an meinen Schreibtisch schwingen.
    Verfrorene Grüße

    AntwortenLöschen
  8. in sachsen also auch schnee...verrückt-was!?
    ich drück dich ganz warm birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ist nicht wahr, oder? Es hat wirklich schon geschneit bei Dir??? Ich krieg nichts mit - bin oben an der Nordsee für eine Woche - gestern gab's kein Internet, Fernseher auch keinen...draußen ist es sonnig, aber kalt...Magst Du den Schnee? Deine Kinder haben sich sicher sehr gefreut...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  10. Es sind traumhafte Fotos - für Januar.
    Es scheint als ob mit der Zeitumstellung gleich die komplette Jahreszeit umgestellt wurde. Letzten Sonntag noch mit Röckchen und T-Shirt Apfelkuchen im Garten - und heute bibberkalt. Vom Schnee blieben wir hier oben noch verschont.

    Liebe, frierende Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tabea,
    wunderschöne Aufnahmen - Bilder wie ich sie liebe. Danke dafür !! Auch wenn ich Euch den Schnee nicht wünsche. Des einen freud, des anderen Leid.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir
    Herzlichst Joona

    AntwortenLöschen
  12. Ich sehe Deine Bilder vom Schnee und kanns kaum glauben! aber sie sehen wunderschön aus!
    Liebe Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  13. Mein Herz hüpft bei Deinen Bildern, schreit 'jaaa, W-I-N-T-E-RRRRrrrr, Schneeeeee!'
    Dauert noch aber - bald!
    LG /inka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.