26. Oktober 2012

Städtchen im Oktober

Geringswalde, 19. Oktober 2012, 15.32 Uhr
























Die Grillen zirpen wieder, sie fühlen sich im handhohen Vordergrundgrün wohl (ich weiß immer noch nicht, was es ist). Die Sonne leuchtet kräftig aber flach und hat deutlich ihre Bahn verändert. Ich musste meine Fotografierzeit von ca. 11.00 Uhr um einige Stunden in den Nachmittag verlegen. Schön zu sehen, jedes Gewächs hat sein eigenes Herbstritual. Während manch ein Busch schon sein Gerippe zeigt, leuchtet der eine golden und der andere steht sogar noch im vollen Grün.

Ein Klick vergrößert das Foto. Und hier bewahre ich alle Monatszwölftel auf einen Blick. 

Kommentare:

  1. Tabea, wie schön!!! Das braucht der Mensch, der hier im tiefen Westen nach vielen hellen Tagen im grau versinkt.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön. ich liebe den herbst!

    und du, wegen der diashow - du kannst mir auch gern eine bilder schicken und ich bastel dir eine fotoshow. falls du selbst nicht genau weißt, wie du es realisieren sollst.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. wie sich das bild wieder verändert hat..wunderschön! ich könnt mir deine Bilder gut als Kalender vorstellen!
    liebe grüße!sarah

    AntwortenLöschen
  4. Geringswalde trägt jetzt bunt! Da sag mal einer im Osten wär alles grau, stimmt doch gar nicht. :-)
    Vielleicht ist es Wintergerste? Die wird oft am Jahresende gesäät. Schreibt man das eigentlich mit einem oder mit zwei ä? Egal.
    Ich wünsch Dir ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Ah, da fällt mir ein: ich hab immer noch kein Plätzchen gesucht. Ich liebe dieses Projekt bei Dir. LG, Annette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch noch auf der suche nach einem neuen plätzchen. habe schon was im visir ... aber bin noch nicht sicher.

      lgvd.t.ads

      Löschen
  6. Die Felder sind noch unheimlich grün, nicht wahr? Bei uns auch - fast ein bisschen irritierend für mich, vor allem viele blühende Felder hat es dieses Jahr noch hier auf der Börde (Gründüngung?). Die Bäume - ganz wunderbar - und ja - jeder in seinem ganz eigenen Zeitplan...Liebe Grüße und ein schönes Herbstwochenende wünscht Dir Anette

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, noch sooo viele bunte Blätter !!!
    Schönes Wochenende und Spaß beim Äpfelsammeln,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön!
    Nur einen Tag später fotografiert und schon hättest du eine schneelandschaft erwischt.
    Gruß vom frollein

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.