28. Oktober 2012

Frostkohl

»7 Sachen« sind 7 Momente vom Wochenende. Erlebt, gefühlt, gehört, gesehen und festgehalten. Frei nach einer Idee von Frau Liebe.

Die Kreidezeit wurde von der Eiszeit überrascht

Kohlrabi gesucht und gefunden

Beschlossen, dass ich mir nie wieder die Blätter wegfressen lasse

Pfaffenhut mit Haube entdeckt

Kohlrabibegehrungen beobachtet

Geschnippelt

Festgestellt, der Herbst macht weiter


Kommentare:

  1. Das Wort des Tages: Kohlrabibegehrungen.
    Großartig.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Bilder sind das. Vor allem das letzte ist großartig. Eiszeit folgt auf Kreidezeit, wußt ich´s doch.
    Was habt Ihr da mit im Körbchen? Thermometer für die Frostmessung, oder einen Oechslemesser? Kohlrabiwein, warum nicht. Wird wohl nichts bei so hungrigen Kindern.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist die schaufel mit der ich im schnee nach dem kohlrabi gesucht habe ;) das beet war komplett verschwunden ...

      alles aufgefuttert. war leckerer als gekaufter. logisch. zart und süß. und viel zu wenig. man lernt dazu.

      gute nacht!

      Löschen
    2. Das ist doch mal wirklich eine Anleitung, die jeder hinkriegt, oder? Eine halbe Zeile Tutorial. :-)
      Ich mach wohl mal einen Flohmarkt-Murmeln-Großeinkauf und verlose sie dann. ;-)

      LG, Katja

      Löschen
  3. es ist schon verrückt, aber irgendwie auch total schön!..wenigstens ist der schnee auch ein wenig liegen geblieben wie es scheint:)

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja der Hammer wieviel Schnee bei euch schon liegt. Bei uns hat Samstag mal der Regen versucht in Schnee überzugehen, hat sich aber wirklich schwer getan. Aber auf einem parkenden Auto von "anderswo" hat sich dann doch Schnee für den ersten Schneeball gefunden. Zur Freude der Kid und zu meinem Leidwesen....
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Schon 7X geschmunzelt am Montagmorgen dank Dir... Ist ER noch da??? Hier oben stürmt und regnets' heute - ich hätte hätte hätte gestern fotografieren sollen...Auf in die Woche...Anette

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns gabs gestern nur ein paar Flocken, was mich auch ehrlich gesagt nicht stört ;-), aber kalt wars auch!
    Ich wollte mal Danke sagen für die schönen Kommentare, die du öfters bei mir hinterlässt! Freut mich - und ich schaue auch gerne bei Dir vorbei!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns hat sich jetzt der Hochnebel über dem Schnee weitgehend verzogen und wir haben perfektes Licht.
    Ach- das könnte so bleiben, dann würde ich nicht sehen, dass im Garten noch nicht viel winterfest gemacht worden ist....

    (Und in einer Ecke hab ich auch noch Kohlrabi stehen, den werde ich jetzt mal zum Mittagessen reinholen. Danke für´s Erinnern!)

    AntwortenLöschen
  8. kreide- von eiszeit überrascht. eine perfekte überschrift für die bildzeitung ;) großartiges wortspiel :)

    schnee im oktober gab es wirklich lange nicht mehr.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. als kind konnte ich kohlrabi nicht ausstehen, aber mittlerweile liebe ich ihn :) schnee, schnee, schnee!

    AntwortenLöschen
  10. Eiszeit folgt auf Kreidezeit......schmunzel !
    Wie Euch hat uns hier im Süden Bayerns auch der Winter überrascht....es ist doch kaum zu glauben*g..... Fröstel
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  11. Frau Holle hat ja echt alles gegeben bei euch! Zum Glück hält tiefgekühlt ja alles länger, selbst der hübsche Pfaffenhut!
    Herzlichste Grüße aus dem verregneten Aachen
    tanïa

    AntwortenLöschen
  12. dein vereister kohlrabi sieht aber ganz fein aus und ich weiß jetzt , was ich heute mittag koche. wenn auch nicht aus dem eis, so doch vom markt.
    wir wurden verschont von dieser frühen eiszeit, was mir auch sehr lieb ist. ich bevorzuge nach wie vor den blätter- statt des schneefalls, auch wenn unsere birken inzwischen schon ziemlich kahl daher kommen.
    liebe grüße schickt dir mano

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich eisig bei dir, immer noch? Ich finde es doch etwas früh,
    Danke für das intensive Mitdenken zur Adventspost, ich bin im Moment ziemlich im Trubel und sehe das irgendwie anders...melde mich per mail heute abend bei dir,
    liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  14. schon verrückt. dieser schnee. :)

    AntwortenLöschen
  15. Beim Rüberscrollen dachte ich: lecker, Rosenkohl, das wär mal wieder was...
    Aber ist ja Kohlrabi und ja, die Blätter, die sind auch wichtig! Schmeckt der denn, wenn der so frostig ist?
    Schöne Fotos!
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.