10. September 2012

Erntedank

Ein spätsommerliches Wochenende mit mehr als 7 Sachen. Das Leben ist voller Details, hier eine kleine Auswahl. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Den größten Apfel gepflückt

Mais aufgelesen

Einen Korb gefüllt

Diese hübschen Kerlchen entblättert

Babys erste eigene Pizza gebacken

Darüber nachgedacht, wessen Zuhause das wohl ist

Mit den Augen über wunderliche Wurzeln gestolpert

Kommentare:

  1. Liebe Tabea,
    von Korbinhalt und seiner Schönheit, der possierlichen Babypizza und auch den Knotenwurzeln gleichermaßen beeindruckt wünsche ich Dir einen wunderbaren Start in die Woche.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Spätsommer bei dir, wichtig finde ich die Oliven auf der Babypizza, damit kann man gar nicht früh genug anfangen, unser großer ist süchtig danach. Schöne Septemberwoche wünscht Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ist das ein Dicker!!! Da sind ja einige Babyportionen Apfelmuss drin...Goldig, die kleine Pizza - aber hör mal: da muss doch ein Gesicht drauf (be)gelegt werden! Liesst Du denn keine Babyfoodratgeber???? Ach nein! Jetzt seh' ich es auf dem Zweiten Blick: es ist eine Pizzablume :))) Happy Monday!

    AntwortenLöschen
  4. wunderbare bilder von so vielen guten, leckeren früchten. der volle korb ist neidwerweckend!! unheimlich toll.

    ich liebe den herbst!!!!

    glg und einen schönen start in die neue woche

    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Bilder und was für ein herrlicher Ernte-Korb! Deine Wurzelknubbel sehen fast aus wie die unserer Wanderung zum Kloster Weltenburg und Mais haben wir auch gegrillt die letzten Tage. Ein toller Herbstbilderreigen.
    Die Wurzelwohnung hat mich spontan an diese kleinen Waldwesen aus Ronja Räubertochter erinnert, die in solchen Wohnungen leben - wie heissen die nochmal? Wurzelkinder? Mensch, hab ich den Film schon lange nichtmehr gesehen... wird wieder Zeit.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. sollte der herbst jemals eine imagekampagne benötigen...dann steht die schon:) deine bilder machen so unendlich lust in die natur zu fallen und zu riechen, zu kosten, zu staunen.der apfel scheint riesig zu sein (es sei denn die hand ist mini;)
    herzlichstherbstlich birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wiesuuudennbluuuuuss?!? Das sagen doch diese Waldwurzelkinder (haben die überhaupt einen Namen?) bei Ronja Räubertochter immer :-) Musste auch spontan an diese Wesen denken.
    Ein toller Korb!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Sieht alles sehr köstlich aus!
    "Wer wohnt hier?" Diese Frage stelle ich mir auch immer, wenn ich eine solche Behausung finde...
    Der Apfel hat eine wahnsinnige Größe...

    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Corana

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe noch etwas vergessen...
    schön, dass Du Dich auf meine Lesebank gesetzt hast... herzlich willkommen! Ich freue mich sehr darüber!

    Liebe Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  10. wunderschöne herbstbilder! ich musste auch gleich an ronja räubertocher denken (mein absolutes lieblingsbuch von astrid lindgren!). heißen die wurzelzwerge dort nicht rumpelwichte? hoffentlich kriegen die rumpelkinder dort keine erde in die augen... sonst rennen sie womöglich noch raus aus ihrer schönen höhle und stolpern über diese wundersamen wurzeln...
    eine gute woche wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön für die Beschreibung zur Erstellung eines Digitalmusters, Deine Viecher darauf sind ganz wunderbar, ich mag sie sehr, Sirid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.