18. September 2012

Da freut sich die Flotte Lotte


























Kommentare:

  1. Mmmh lecker, und so schön blau !
    Meine Träubchen wurden letzten Mittwoch notgeerntet, da das Stützkonstrukt bei Sturm und Regen zusammenbrach......was tun....habe daraus ein leckeres Traubengelee gemacht !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  2. Um farbliche Kompositionen brauchst Du Dir schon mal keine weiteren Gedanken machen, die ist in diesem Fall schon superbe! Sind die Trauben auch so lecker wie sie aussehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schale und kerne sind etwas widerspenstig. die kinder essen alles, ich spucke die schale heimlich aus ;) die frucht ist süß, daher schmeckt der saft sehr gut.

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Korb mit prächtigen Farben - Herbst pur. Naschobst hätt ich auch so gern, aber ohne Sonne? Also heute schon, da draußen, auch bei uns - aber nicht im Hof, dem finsteren Schattenreich...
    Sind die Trauben süß geworden? Mein Opa hatte an seinem Zaun zum Nachbar im Vollschatten Trauben, aus denen er unermüdlich Wein gemacht hat - der war so sauer, dass man ihn prima für den Salat benutzen konnte. ;-)
    So eine Lotte sollte ich mir dringend auch mal anschaffen, denn dieses Gefummel mit Reissieb und Löffel ist so anstrengend...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja habe viel gelesen bevor ich mir eine kaufen wollte. hat mich eher abgeschreckt. dann bekam ich eine geschenkt. geht ganz gut. holunderbeerenkerne bleiben im sieb. aber man kann keine massen auf einmal druchdrehen, muss immer wieder schalen und kerne rauskratzen. weiß nicht, ob man am ende einfacher fährt, wenn man es durch ein küchentuch quetscht. wobei man da warten muss, bis der fruchtbrei kalt ist und das kann ich nicht :) die flotte lotte ist schon etwas sauberer als die tuchvariante. es gibt vielleicht auch verschiedene größen. für die mengen, die ich verarbeite geht es so grade. also bin ich zufrieden mit meiner kleinen lotte.

      t

      Löschen
  4. Super schön fotographiert mit prachtvollen Farben, wenn das im Garten auch so schön aussieht und die Sonne drauf scheint, ist das sicher eine Augenweide. Bei uns scheitert reiche Ernte meist an zu großer Trockenheit :(
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. als reiche ernte kann ich das nicht bezeichnen. es waren zwei körbe, was auch reicht. wir haben einen stock am haus, den ich zusammen mit den blumen manchmal gieße. ein weinberg wäre mir auch zu viel ;) aber wir möchten an anderer stelle noch 2 stöcke pflanzen und diesmal auch auf dünnere schale und kleinere kerne achten.

    t

    AntwortenLöschen
  6. schnapp es dir & mach es flott!! :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Trauben haben eine tolle Farbe!
    Als ich unseren Garten angelegt habe, war ein Kind noch in weiter Ferne. Darum wächst hier viel - aber nichts zum Essen. Schade. Jetzt ärgere ich mich darüber. Aber für Gartenneugestaltung fehlt mir doch der Schwung. Es ist gerade alles so schön eingewachsen.

    Viele Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Sind das schöne Bilder... ein wunderbar gefüllter Korb.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. 3 wunderbare Bilder,
    ich bin total verliebt!

    Liebste Grüße,
    Wenke

    AntwortenLöschen
  10. Welch eine Farbpracht...die Trauben mit den Blumen. Langsam mag ich den Herbst doch willkommen heißen, wenn er so schön bunt wird. Da schenit ihr ja einen ganz schön grünen Daumen zu haben, was ihr alles erntet.
    Viel Spaß beim genießen und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Bilder und wundervolle Farben!

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.