12. August 2012

Träumen darf man ja …

Himmel besonderer Art

Kommentare:

  1. Hallo Tabea!

    Ein Wahnsinnsbild! Beeindruckend, ich denke beim Betrachten sofort an die viele Arbeit, die darin steckt.

    LG und einen schönen Sonntag
    AndreA

    AntwortenLöschen
  2. du hast mit diesem traumhaften (im wahrsten sinn)bild das schäfchenzählen durchs füchschenzählen abgelöst! und grün beruhigt ja sowieso;)
    liebste sonntagsgrüße von birgit, die jetzt trotzdem noch nicht schlafen geht;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tabea, diesen Himmel entdecke ich eine gute Stunde zu spät... vielleicht wäre er heute das (einzig) geeignete Rezept für den Kinderschlaf gewesen. Nach der heutigen Aufruhr im Hause spielpause würde ich wohl höchstens bis zum fünften hübschen Schäfchen kommen... herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  4. bezaubernd! ich denke daran, falls ich heute abend nicht einschlafen kann!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  5. psst! leise bitte!
    liebe Grüsse und träum' auch was Schönes!

    AntwortenLöschen
  6. ... ich schäme mich... Mäuse für Schafe zu halten... und bin erleichtert, dass sie weiter oben offenbar auch schon als Füchse herhalten mussten... So oder so... noch immer: entzückend! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Himmel...könnte ich mir gut als komplette Decke vorstellen...zum guten Einschlafen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist einfach traumhaft....♥BunTine

    AntwortenLöschen
  9. Ein Traum... - so kuschlig schön und müde und still..., immer wieder mal werde ich über die wundersamen Web-Wege zu Posts aus meiner Vorbloggerzeit geleitet... LG Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.