22. August 2012

Muster-Mittwoch-Sumi-Vignetten



































Mustern ist grundsätzlich wichtiger als alles andere und ist somit immer vorzuziehen.

Kommentare:

  1. Muster Muster Muster Muster Muster Muster Muster
    Sind Sind Sind Sind Sind Sind Sind Sind Sind Sind
    Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein Ein
    Muss Muss Muss Muss Muss Muss Muss Muss Muss Muss

    Sehr schöne Muster hast du da! Nur wie hergestellt?

    AntwortenLöschen
  2. Moment ich habe noch vergessen!
    Muster sind Kontemplation!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man Spaß dabei hat und keinen Leistungsdruck empfindet ... dann stimmt das absolut! Man redet ja auch von der »Muse die einen küsst«. Das tut sie bestimmt während eine kontemplativen Haltung besonders gern.

      Hast du Photoshop oder irgendwelche grafischen Programme?

      T

      Löschen
  3. Ohhh Tabea,
    sind die schöööön und liegen voll in meiner Farbpalette.
    Hast Du sie selbst entworfen und hergestellt ? Blöde Frage vermutlich und ich frage auch nicht, wie man das macht, denn ich fürchte, ich wäre dem Mustern sofort erlegen.
    Ich wünsche mir noch viiiele Muster Mittwoch Tage.
    Kann man Dich Musterfrau buchen ???
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  4. Hach sind die schön! Sag jetzt bloß nicht, die hast du alle selbst gemacht. Ich krieg ja bei Design-Programmen schnell die Krise...ein bisschen neidisch bin ich schon.

    Dafür hat meine to-do-Liste wenigstens1001 Dinge ;)

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Toll. Ich werde glatt noch zum Musterfan. Mir gefällt vor allem das dritte mit der bekifften Sonne. :-)))
    Die erste Tabea-Geschenkpapierkollektion ist fertig!
    Vielleicht sollte ich doch mal über ein Grafiktablett nachdenken, denn mit der Maus kriege ich nur Gekrakel zustande - Sumi hin oder her...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann die günstigste Variante von Wacom empfehlen. Meins hieß damals Bamboo Garden. Wenn du es sonst nie brauchst ... könnte man ja auch Tuschezeichnungen einscannen ...

      Liebe Grüße . Tabea

      Löschen
  6. Oh ja. Ihr braucht nur ein Motiv. In diesem Falle in Schwarz. Wenn man es als Bitmap abspeichert, dann hat das Bild keinen störenden weißen Rahmen. Man kann das Motiv mehrfach nebeneinander setzen, ohne dass es sich überlagert. Ich erstelle Muster ungern in Photoshop, da man in Illustrator oder InDesign besser einfärben und positionieren kann.

    T

    AntwortenLöschen
  7. danke für den muster tip! ich wäähle... muster eins. würd sich auch als tapete fein machen! genieß den abend, tabea

    AntwortenLöschen
  8. Und wann gibt es die auf Baumwolle? Ich würde gerne mal was aus Tabea-Heinicker-Stoff nähen ;-)

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. Tabea-Heinicker-Stoff hört sich wirklich gut an. Ich nehme 2 Meter gleich vom ersten Muster!

    Die Beschreibung der Mustertechnik klingt zwar wie Chinesisch für mich - aber es sieht klasse aus.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  10. DU bist der Hammer, hast du dich da gestern direkt hingesetzt und losgemustert? Nur weil ich den Mittwoch ausgrufen habe? Genau sowas wollte ich! Ich liebe deine Zeichnungen sowieso, aber am allerliebsten mag ich die watschelnde Teekanne! - und ein Grafiktablett brauche ich auch irgendwann unbedingt!
    Ganz liebe Grüße von der Muster-Müllerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn ich die Wahl habe zwischen einen überhäuften Schreibtisch&Saugen oder Mustern ... da kommt mit das Zweitere sehr gelegen ;) Ich gebe zu, die Vignetten hatte ich schon als Bitmap im Rechner und da konnte ich gleich losmischen und mustern.

      Schöne Idee mit dem Muster-Mittwoch. Ich glaube, viele haben eine Schwäche fürs Mustern und als Basis für viele selbstgemachten Sachen, kann man die Muster gut gebrauchen. Ich freue mich also auf den regen Austausch von Mustern und Ideen und Techniken!!!

      Ich kann nach wie vor, die günstigste Variante von Wacom empfehlen. 50 Euro oder so? Ich hatte mir eins gekauft vor über 10 Jahren und es hat sehr lange gehalten. Dann hatte ich das Glück, dass ich ein super teures Teil geschenkt bekommen habe, auch von Wacom. Die Auflösung des Stiftes ist etwas besser und das Teblett ist größer. Ich kann sonst kaum Unterschiede bemerken.

      Liebe Grüße . Tabea

      Löschen
  11. musterhaft gemustert! ich liebe diese pilzparade! wie das geht, hab ich aber nicht verstanden - was ist denn ein grafiktablett? ich hab nur ein tablett aus den 70er jahren mit schönem blumenmuster... ;-))
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist ein Grafiktablett:

      http://tabea-heinicker.blogspot.de/2011/10/farbnapfe-die-sich-nie-leeren-und.html

      Man könnte auch Tee drauf anstellen. Aber nicht schwabbern!

      T grüßt

      Löschen
  12. danke fürs prompte antworten! sehr schick so was! aber ich glaub, ich wünsch mir zu weihnachten einen inkling ;-)! allein schon der name ist so nett und den tee kann ich dann daneben stellen...
    schönen abend noch!

    AntwortenLöschen
  13. herrlich, die Bilder bauen sich bei mir zwar nur zur Hälfte auf (grr Schnecken-Internet-Verbindung aus Marokko lässt grüßen)..Glück dass es Muster sind;) (ich mag besonders das 1. und 2.!)
    ganz liebe grüße!
    sarah

    AntwortenLöschen
  14. Was für tolle Muster, ich kann mich gar nicht entscheiden, welches mir am besten gefällt.
    Wann gibt es die als Geschenkpapier?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.