20. Juli 2012

Belegter Stubentisch

Fisch Tusch Vater Kind























Fisch Mischtechnik

Meer Affen













































Die Getränke-Malwasser-Situation hat mich etwas beunruhigt. Logischerweise, so wurde mir erklärt, unterscheidet sich das Getränk vom Malwasser, weil ein Trinkhalm drin steckt.

Kommentare:

  1. Schön ! Da bekommt man richtig Lust die Malsachen rauszusuchen und loszulegen....
    So wie Deine Miesling guck ich heute zu den bösen Wolken die sich schon wieder am Himmel tummeln.....
    Schönes WE,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  2. die meeraffen sind ganz, ganz toll. und das mit dem strohhalm ist doch wohl ganz und gar logisch... ;-)
    liebe grüße und dir ein schönes wochenende mit vielen bunten farben, mano

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Kunterbunt. Und ich bin eindeutig nicht so clever wie dein Nachwuchs, ich stippe schon bisweilen mal den Pinsel in mein Trinkglas...
    Kriegen wir dein Werk ganz oben auch mal zu sehen? Das finde ich aus dieser Über-Kopf-Perspektive nämlich schon schön und würde es gerne mal andersrum sehen.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ganz oben ist doch Papa, der da malt, nicht Mama ;) Ich suche mal die Frontalansicht ...

      T

      Löschen
    2. Ahhh... so.... und ich hatte mich schon gewundert, dass die Fische und Farben so untabearisch aussehen.
      Aber sie gefallen mir trotzdem. :-)

      Löschen
    3. Die Küchlein sind doch extra zum Kürzertreten, da ohne Fett gebacken. Jetzt könnte man noch den Zucker durch Stevia ersetzen, dann ist es quasi sogar Diätessen. :-)))
      Das ist auch noch mein Fernziel für Donnerstag, da mein Vater keinen Zucker essen soll. ICH habe natürlich Diät gar nicht nötig... *räusper*...

      Am Samstag gab es ausschließlich vollwertigen Biokuchen und leider wurden da meine früh geprägten Vorurteile bestätigt: staubtrocken und geschmacklos. Aber ich bin immer noch motiviert zu beweisen, dass man auch einen vollwertigen Kuchen backen kann, der wirklich schmeckt. Das stachelt meinen Ehrgeiz an. :-)

      Lieber Gruß,
      Katja

      Löschen
    4. Ja, der Geschmack ist... schwiertig. Lakritzig und ich hasse Lakritz. Im Obstmüsli und mit viel Vanille geht es, weil das den Geschmack überdeckt, da verwende ich manchmal Steviosid. Und wenn es den Jüngsten abends nach Süßem verlangt, ich aber kein aufgeputschtes Kind mehr gebrauchen kann.
      Ich hab es hier im Hofgarten, aber ich verwende es selten.

      Löschen
  4. Wow, das sind mal wieder tolle Freitagsfische!!!
    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. anregung pur, wilde sache, lebensfreude und für die kids eine bleibende erinnerung (auf jeden fall für meine kinder, wenn sie die malmape durchblättern, mlg piri

    AntwortenLöschen
  6. Diese Tusche-Fische gefallen mir aussergewöhnlich gut!

    AntwortenLöschen
  7. so viel familienkunst.
    und ja, trinken und nebenbei mit wasserfarben hantieren ist mitunter keine gute kombination ;)

    mir gefällt deine art zu fotografieren!

    liebe grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  8. Deine letzten Posts und Bilder sind wieder wunderbar! Wie gut, dass Du uns die Fische nicht vorenthalten hast; die sind nämlich auch super :-) Liebe Samstags-Abend-Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. grandios! und ich liebe mit farbe beschmierte-kinder-patschehändchen :)

    lass uns kakao schlürfen, tabea! schlürf.

    AntwortenLöschen
  10. eine tolle familienkunstszene ;) kinder wie deine hab ich am liebsten im unterricht: sie sind mit allen materialien vertraut und legen einfach (hemmungs)los...
    sei lieb gegrüßt und weiter so eine wunderbare künstlermama!
    birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.