16. Juni 2012

Lieblinge























Mein Buch-Objekt. Ich fand es vor vielen Jahren fix und fertig auf der Straße.























Der Stein ist wie er ist. Das Dienstzimr erinnert mich an ein paar schöne Jahre. Objekte, die mehr als bloß Objekte sind. Sie konservieren Momente und können die Erinnerungen und Gefühle immer wieder freilassen. Bei mir kommt selten so ein Dingen dazu.

Kommentare:

  1. Tabea

    that is a fabulous 'book object' I too would love to look upon it daily.
    The little rock looks like a bust of someones head it even has a nose!

    Lovely objects friend :)

    AntwortenLöschen
  2. Also was es mit diesem Buchobjekt auf sich hat, das wüßte ich ja jetzt schon gern. Was war es mal?
    Und das Dienstzimmer... welche Geheimnisse verbergen sich dahinter? Was hast Du im Dienstzimmer gemacht?
    Also nicht, dass ich neugierig wäre. Ich bin SEHR neugierig.

    Da hätte ich ja auch gern mitgemacht, bei dieser Drawing Challenge. Aber irgendwie habe ich ncoh nciht so ganz verstanden, wie das funktioniert...

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ja doch, natürlich passt sie unter die Dunstabzugshaube. Pfeffermühlen hält man doch stylisch schräg, wußtest Du das garnicht? ;-)

      Löschen
    2. Da muß ich mir aber erstmal Schnitzwerkzeug kaufen. ich fürchte, mit meinem Taschenmesser komm ich da löffeltechnisch nicht weit. ;-)

      Löschen
    3. Birken- oder Birnenholz soll gut geeignet sein. Ich gehe gleich morgen mal auf die Suche. Beim Messer weiß ich noch nicht so richtig, ob sich meins eignet …

      Löschen
  3. Na, dads ist wirjklich ein Charakterkopf!
    Beide Fundstücke haben eine tolle Wirkung, kein Wunder, dass du daran hängst.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  4. Tabea you are so right!!! Objects can be just objects, except when there is meaning to them and then they become something else...and not everybody sees the object the same. Just like art itself.
    This was a very thought provoking post which I very much enjoyed.

    Have a nice day, *smiles* Norma

    AntwortenLöschen
  5. hab erstmal 'übe' gelesen, aber egal ob 'übe' oder 'über', bin fasziniert von diesem und den anderen fundstücken. und die natur mal wieder - die künstlerin.

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch-Objekt ist zwar wunderhübsch, aber aus irgendwelchen Gründen unfotogen. Bei einer früheren Fotoaktion habe ich so an dem Teil rum gefrimelt, dass es sein »r« verloren hat. Also steht da nun noch »übe« ... grummel. Eigene Dummheit. Ja die Künstlerin Natur, schön gesagt hast du das. So ists nämlich.

      T

      Löschen
  6. Deine beiden Objekte sind wirklich klasse ! Das "Buch" sieht mir ein wenig nach Buch in "über"fahrener Dose oder so...
    Der Charakterkopf ähnelt vielleicht Pinochio ohne Nase oder Hans guckt in die Luft;o)).....
    Schönen Sonntag mit Schland,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  7. beautiful objects Tabea, their colours on its own would be an inspiration to me, x

    AntwortenLöschen
  8. Wow, also diese Objekte sind wahrlich einzigartig. Hat ein bisschen was von mittelalterlichem Skurrilitätenkabinett. In einem solchen hast Du bestimmt mal gearbeitet und daher stammt dann auch das Dienstzimr-Schild!

    Herzliche Grüße
    tanïa

    AntwortenLöschen
  9. wow. toll! bin gerade zufällig hier gelandet. das buch ist großartig, das würde ich auch nicht wieder hergeben. :)

    liebe grüße,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  10. What a delightful blog you have! So glad to meet you, -sus

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.