20. Februar 2012

Meeresbrise, Blaulicht und Zuckerstück



























Ein Skizzenbuch für Kinder ist was Feines. Seite an Seite liegen Sichtweisen, Wünsche und Entwicklungen des Zeichners. Später hat man keine Zettelwirtschaft, sondern ein schönes Buch aus der Kindheit.

Kommentare:

  1. Wie schön!

    Ach, ich freue mich schon jetzt auf die Zeit, wo Mütze (meine kleine Tochter) auch einen Stift in die Hand nehmen kann und loslegen wird.

    Euch einen schönen Montag, Doreen

    AntwortenLöschen
  2. :) unsere Wirbelwindbücher werden immer in einem Zug vollgekritzelt...
    Schöne Erinnerungen!
    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. Süß ! Besonders toll finde ich ich diese geflügelten Zauberwesen;-))
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal wünschte ich mir diese Leichtigkeit eines Kindes zurück!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  5. Die Flügeltiere sind Klasse.
    Mein Sohn hat mir mal ein gemaltes Bilderbuch geschenkt - allerdings blieb es ewig unvollendet. Vielleicht kann ich ihn überreden, darin weiterzumalen.
    Und vielleicht schaffe ich es auch mal endlich, meine alten Skizzenbücher zu suchen...

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee! Ich wünschte, ich hätte auch noch welche Zeichnungen, aus meiner Kindheit.

    Schönen Abend :)

    AntwortenLöschen
  7. Genieß diese Zeit in der die Kinder sooo unbeschwert und frei zeichnen, die allerbeste Zeit! Grüße Michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.