26. Januar 2012

Geringswalde – Himmelgalerie



Meinen Himmel habe ich heute unter den Füßen. Es gibt zwar nur einen Himmel, aber der hat viele Gesichter. Lust haben, nach oben zu blicken.

-.-.-

Geringswalde – Altdresdener Straße mit Blick auf die Heeresstraße

Kommentare:

  1. DAS nehme ich jetzt persönlich. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich ungehobelter Klotz! Meinen Fehler habe ich schon korrigiert :)

    LGunsH.T

    AntwortenLöschen
  3. Gerade noch mal die Kurve gekriegt, Frau Heinicker. *g*
    Wenn Euch mein Blog gefällt, dann würde ich mich sehr über Euer Voting freuen.

    Ist es eigentlich gewollt, dass dein Testblog online ist? Den habe ich jetzt mehrfach versehentlich aus deinem Profil heraus angeklickt, weil beide gleich heißen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne soll nicht online sein. Habe ihm schon mehrfach gesagt, er soll NICHT für jeden sichtbar sein, aber er stört sich nicht dran. Muss mal sehen ... was man da macht. Danke für Tipp. Technik.

      Löschen
  4. Ich liebe diese winterlichen Baumgerüste. Habe schon überlegt, eines an die weiße Kaminwand zu zeichnen, aber was mach ich dann im Sommer mit dem Bleistift an der Kalkfarbenwand???
    Wunderschöne Bildkomposition, vor allem weil der Himmel so richtig schon Januarwinter zeigt!
    Liebe Grüße
    Dania
    (Ps: wie ist das mit den Pflastersteinen ausgegangen? Wir hätten jetzt wahrscheinlich kaputte Fenster oder einen verletzten Hund oder...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wandtattoo? Das ich das Wort mal in den Mund nehme. Man kann den Baum seines Vertrauens plotten lassen und aufkleben ... und wieder abmachen, wenn man ihn nicht mehr sehen möchte ... oder im Frühling ... ähm ... bekommt der halt nen paar Blätter :)

      Löschen
  5. Sehr schönes Bild. Besonders wegen diesem Vorne und Hinten. Und die Farben auch. :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz richtig erkannt. Ich komme auch aus der Gegend. Ich sag nur Lüdenscheid. Kehre darum ab und an dorthin zurück. Heimatliche Grüße! :o)

      Löschen
  6. ...Juhu, geht wieder zu kommentieren!
    Deine Kamera ist also wieder heile?
    Schönes Bild. ICh war heute in der Nähe und hab´ doch leider meine Kamera zu HAuse vergessen-grummel.
    Sei lieb gegrüßt. Julia

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön! und wo ist der Fisch? (ach Mist, ist ja erst Donnerstag…) herzlichst!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.