5. Mai 2016

Ungetüm






Einzug in ein neues Zimmer. Da macht man sich seine Monster doch lieber selbst.

-.-.-

Selma, 9

4. Mai 2016

Zwischenfeld

Theesdorf



Zwischen Langenau und Erlbach

Wendishain

Zwischen Zschauitz und Gröbschütz

Zschauitz

Zwischen Döhlen und Obstmühle

Gröblitz

Zwischen Gröblitz und Zschauitz
Lustfahrten. Fleckchen Erde. Mitunter kaum zu benennen, die gesammelten Ausschnitte. Im Ort, außerorts, zwischenorts. Mit Blick auf.

-.-.-

Im Rochlitzer Land

2. Mai 2016

30. April 2016

12tel Blick • April 2016

Geringswalde – Auf der Flur an der Langenauer Straße
24. April, 12.15 Uhr
Aprilsymptome. Fotoscheue Flocken. Zum Abzählen bereit. Mein Feld überrascht mich. Der Weizen ist geschossen und kann nun Wellen im Wind schlagen. Macht schöne Geräusche. Zu meiner Freude sitzt ein hellgrüner Flaum im Baum.

29. April 2016

Routine















Ins kleine Städtchen herabgerollt. Die Dresdener Straße, ein Fadenlauf. Von der 184 bis zum Markt. Jojo dann.

27. April 2016

Paudritzsch





Es knarzt und lüftelt. Im Busch, der eigentlich ein Wald ist. Gern würde ich den Weg verlieren und mich. Den Röschen folgen. In die Tiefe gehen. Jedoch 8 Augen im Auto, magnetisch, haften an mir. Also nur kurz. Meinen Radius abschießen.

-.-.-

Im Pauderswald – Paudritzsch

25. April 2016

Fisch versiebt















Das Skizzenbuch wochenlang mit visuellen Grübeleien überschwemmt. Dann alles halb verworfen und einfach drauf los geschnitzt. Schicht für Schicht, Farbe für Farbe zu Wasser gelassen. Mich am Ende (nur ganz kurz) gefragt – warum noch mal – soll ich diese Tischdecke (die wie für mich gemacht zu sein scheint) 10teln und per Post in die weite Welt schicken? Ganz einfach, weil die Antworten so schön sind!